SPD Bad Hönningen

SPD Sommertour entdeckt Gastronomie in Bad Hönningen auf hohem Niveau neu

Ortsverein

Eine attraktive Gastronomie ist das Fundament jeder Innenstadtentwicklung. Um heimische Wirte zu unterstützten, veranstaltete der Ortsverein der SPD Bad Hönningen am 29.07.2016 seine Sommertour auf eigenem Territorium. Besucht wurden im 20-Minuten Rhythmus fünf Lokale der Stadt, wo die Wirte ein Konzept ausprobierten, das vielen Spanien-Urlaubern geläufig sein könnte: Zum Getränk verzehrte die zahlreichen Teilnehmer in jeder Wirtschaft ein kunstvoll arrangiertes Häppchen, im spanischen Baskenland auch „Pintxo“ genannt. Die Verbindung hochwertiger Produkte, meist auf einer kleinen Baguette-Scheibe serviert, passt hervorragend zum heimischen Wein und veranstaltet im Gaumen ein Feuerwerk der Genüsse. Zahlreiche Bürger und SPD Mitglieder folgten dem ungewöhnlichen Aufruf. Mit dabei waren auch Verbandsbürgermeister Michael Mahlert sowie der für den Bundestag im Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen kandidierende Martin Diedenhofen aus Erpel. Ein nicht unwichtiges Detail der Organisation bestand darin, dass in allen Lokalen an der Theke im Stehen gegessen und getrunken wurde. Dies garantierte viele unterschiedliche Gespräche unter allen Teilnehmern. Los ging´s in der Wirtschaft Zur Post, wo Pauline Geimer Garnelen im Tomatenmark mit Chilli servierte. Danach zog die „Meute“ weiter zum Bit-Eck, wo Ulrike Baum eine Roquefort-Rucola-Creme auf Weißbrot sowie ein Tomaten-Mozzarella-Spieß vorbereitet hatte. Anschließend ging es zum Bistro Florian. Küchenchefin Silvia Rott servierte hier eine Bruschetta mit Gambas, angebratene Peperoni und Melone. Vorletzte Station war das Stadtweingut. Winzer Alfred Emmerich stellte höchstpersönlich seinen neuen, trocken ausgebauten Riesling „Rheinschiefer“ vor, der zur Tortilla mit gebratener Blutwurst und neuen Zwiebeln die Teilnehmer zu Hochrufen hinriss. Nach kurzer Vorstellung der laufenden Umbauarbeiten im Stadtweingut gingen die Teilnehmer zu letzten Station „Em Ahle-Eck“. Dort angekommen, konnten die Beine nun doch ausruhen und man aß in der Laube der Terrasse die von Bernd Ahlemeier zusammengestellten Tapas, wie z.B. gefüllte Peperoni und Paprikawürstchen im Blätterteig. Erst als die Kirchturmuhr zwölf schlug, erhoben sich die ersten und machten sich auf den Heimweg. Alle waren sich aber einig: es hat riesigen Spaß gemacht, von Lokal zu Lokal zu ziehen und in jedem ein mundgerechtes Häppchen zu genießen. Damit lässt sich eine Stadt und seine Gastronomie als Erlebnisraum für die ganze Familie neu entdecken. Hoffentlich findet es eine weite Verbreitung. Nachfolgend das Video zur Veranstaltung, für alle, die nicht dabei waren.

 
 

Bürgercheckkarte

Sie haben einen Schaden oder Problem in unserer Stadt festgestellt. Egal ob Straßenbeleuchtung defekt, Gulli verstopft usw. .. einfach der SPD melden und wir kümmern uns um Ihr Problem mit der Bürgercheckkarte ihrer SPD in Bad Hönningen. Link Bürgerscheckkarte