SPD Bad Hönningen

SPD Bad Hönningen

 
 

07.12.2018 in Topartikel Ortsverein

Guido Job erneut als Kandidat für das Amt als Stadtbürgermeister nominiert

 

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am 21.11.2018 wählten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Bad Hönningen den bisherigen Amtsträger Guido Job einstimmig erneut zum SPD-Kandidaten für das Amt des Stadtbürgermeisters bei der Kommunalwahl am 26.05.2019. „Wir haben in den vergangenen Jahren vieles geschafft und können darauf stolz sein“, hob Job hervor und verwies dabei u.a. auf den Umbau der Sprudelhalle, die Durchführung vieler Baumaßnahmen wie z.B. die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED und den Breitbandausbau, die Erhöhung der Kita-Plätze und die wirtschaftlich starke Entwicklung der Stadt mit Haushaltsüberschüssen nicht nur für 2017, sondern prognostiziert auch für die kommenden Jahre. Durch die Aufnahme Bad Hönningens in das 5,1 Mio. Euro umfassende Städtebauförderprogramm werde die Stadt in die Lage versetzt, erstmals seit längerer Zeit frei von Haushaltsengpässen neue und spannende Projekte anzugehen und die Stadt, besonders den Innerort, wieder in ein attraktives Wohnumfeld umzuwandeln. Der gerade bewilligte neue Fußballrasenplatz sei ein weiterer Meilenstein, um den lange und zäh in Mainz gekämpft wurde. Mit der Firma Jennewein gebe es einen hochkarätigen, industriellen Investor für das leerstehende Artus-Gelände. Das Wegbrechen der industriellen Leistungskraft sowie der Niedergang des Kegeltourismus ab den neunziger Jahren haben Bad Hönningen lange Zeit gebremst. „Jetzt aber bietet sich wieder die Chance, Kommunalpolitik aktiv zu gestalten und dazu möchte ich meine ungebrochene Leidenschaft und meine Liebe zu den Menschen dieser Stadt einsetzen“, ergänzte Guido Job.

Große Anerkennung sprach Guido Job der Verwaltung aus. Vor dem Hintergrund der Unsicherheit aufgrund der anstehenden Verbandsgemeindefusion leiste die Verwaltung außerordentliches. Die Fusion brächte sowohl zusätzliche Arbeit als auch Verunsicherung mit sich, die parallel zu den Projekten des Städteförderungsprogramms, den Herausforderungen rund um die anstehende 1000 Jahrfeier und den Landesehrenamtstag bewältigt werden müsse. In die Fusion selbst gehe man, so Job, durchaus selbstbewusst. Bad Hönningen verfüge schließlich über eines der stärksten Gewerbesteueraufkommen unter den Kommunen der Rheinschiene und stehe bei vielen Beiträgen, wie Wasser- und Abwassergebühren, so kostengünstig wie kaum eine andere Verbandsgemeinde im Land da. „Für die anstehende, Fusion, brauchen die Bürger Bad Hönningens eine starke und erfahrene aber auch ausgleichende Stimme, die ich sein möchte“, hob Guido Job hervor. Mit einem Ausblick auf die Feste der kommenden 1000-Jahr Feier und den Rheinland-Pfälzischen Ehrenamtstag, der am 24. und 25 August 2019 tausende Besucher nach Bad Hönningen locken wird, beendete er seine Rede zur erneuten Kandidatur.

 

07.12.2018 in Ortsverein

SPD Ortsverein wählt neuen Vorstand

 

Bei den am 21.11.2018 erfolgten Vorstandswahlen wurden Jörg Honnef als Vorsitzender Hans-Georg Mertins als stellvertretender Vorsitzender, Dr. Ludwig Rüssel als Schriftführer und Helene Jesser als Kassiererin in ihren Funktionen bestätigt. Als Beisitzer vervollständigen Diana und Guido Göttes, Marcel Göttes, Wolfgang Mende, Wolfgang Sierocki und Willi Bündgen den Vorstand für die kommenden zwei Jahre.

 

01.09.2018 in Kommunales

Land gibt grünes Licht für Rasenfußballplatz

 
Bisheriger Aschenplatz in der Staiers Au. Quelle: https://ssv-1920-bh.jimdo.com/stadion/

Ein von allen fußballbegeisterten Hönningern, besonders von Mitgliedern des SSV1920 Bad Hönningen e.V. lang gehegter Wunsch wird endlich in Erfüllung gehen:das Land fördert die Umwandlung des bisherigen Aschenplatzes an der Waldbreitbacher Str. in einen Naturrasenplatz mit Landesmitteln aus dem Sportstätten-förderprogramm in Höhe von 84.400 EUR. Die restlichen Mittel kommen von der Stadt und stammen aus Eigenleistungen des SSV und seiner Mitglieder.

Dieser großartige Erfolg geht zurück auf den unermüdlichen Einsatz unseres Stadtbürger-meisters Guido Job, der sich bei der Landesregierung für diese Förderung sehr persönlich eingesetzt hat und bei Innenminister Roger Lewentz auf offene Ohren gestoßen ist.

Mit diesem Meilenstein ist nur zu wünschen, dass die Jugendarbeit dess SSV wieder großen Auftrieb erhält und der SSV bald wieder an seine glorreichen Zeiten anknüpfen kann.

 

30.08.2018 in Landespolitik

Landesehrenamtstag am 26.08.2018 in Pirmasens

 
Guido Job mit Malu Dreyerauf dem Ehrenamtstag

Am 26.08.2018 fand in Pirmasens der Landesehrenamtstag mit ca. 80 Ehrenamtsinitiativen statt. Es war eine tolle Veranstaltung, deren Preisverleihung live im SWR zu sehen war. Mit dabei war unser Bürgermeister Guido Job als offizieller Gast der Ministerpräsidentin.

Übrigens: nächstes Jahr am 25.08.2019 findet der Ehrenamtstag in Bad Hönningen statt!!! Ja, unsere Stadt wird die offizielle Ausrichterin sein und darf sich auf 15.000 Gäste + eine Livesendung im Fernsehen freuen!!! Der Vorschlag zur Bewerbung kam aus den Reihen des Festausschusses der 1000-Jahrfeier unserer Stadt im Jahr 2019. Vielen Dank an alle, die geholfen haben, diese Großveranstaltung nach Bad Hönningen zu holen, vom Ideengeber bis zum Bürgermeister!

 

23.01.2018 in Bundespolitik

Sitzung des Parteirats der SPD Rheinland-Pfalz zum Thema Ergebnis der Sondierungsgespräche

 
Guido auf der Sitzung des SPD-Parteirats

Am 17.01.2018 traf sich der Parteirat der SPD-Rheinland-Pfalz in Mainz zu einer Sitzung. Thema war die Frage nach der Entscheidung über den Eintritt in Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU nachdem vorher das Ergebnis der Sondierungsgespräche veröffentlicht worden waren. An der Sitzung nahm unser Stadtbürgermeister Guido Job als gewähltes Mitglied des Parteirats teil. Unter anderem hörten der Rede von Martin Schulz auch Malu Dreyer, Kurt Beck, Rudolf Scharping, Roger Lewentz, Sabine Baetzing und Martin Diedenhofen zu.

Bekanntlich stimmte am 21.01.2018 ein Parteitag mit knapper Mehrheit für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. Ein Teil der Genossen vertrat die Ansicht, dass die von der SPD in den Sondierungsgesprächen durchgesetzten Programminhalte zu dürftig seien und dass weitere vier Jahre Große Koalition nur zu einer weiteren Schwächung der Wählerzustimmung führen würde. Der andere Teil befürwortete eine Aufnahme von Koalitionsverhandlungen, weil es besser sei, durchgesetzte Programminhalte zum Wohle der Bevölkerung auch umzusetzen als in der Opposition nichts bewirken zu können.

Unabhängig aller hitzigen Debatten dürfen wir aber stolz auf unsere innerparteiliche, vom gegenseitigen Respekt getragene Demokratie sein. Welche andere Partei streitet so leidenschaftlich um den richtigen Weg wie die SPD? Das hat nichts mit innerparteilichen Personalkonflikten zu tun, sondern zeigt das ehrliche Bemühen, mit offenem Visier für unser Land die richtigen Weichen zu stellen.

Genauer betrachtet steht hinter dieser Frage natürlich die Einsicht, dass sich die SPD erneuern muss, personell und programmatisch. Diese Erneuerung ist aber prinzipiell unabhängig von der Entscheidung, ob sie in eine Regierungskoalition geht oder nicht. Sie kann und muss, mit oder ohne Regierungsbeteiligung, in jedem Fall stattfinden. Wir müssen neu definieren, wofür die SPD steht und wie sie unser Land in die Zukunft führen will. Wir müssen der Postmoderne wieder eine solidarischere Gesellschaft entgegenhalten, die auf Zusammenhalt, Teilhabe und Chancengleichheit Wert legt. Das geht nicht in kurzer Zeit, aber in vier Jahren sollte es zu schaffen sein, um endlich wieder in Wahlen die Mehrheit unseres Volkes zu überzeugen!

 

Bürgercheckkarte

Sie haben einen Schaden oder Problem in unserer Stadt festgestellt. Egal ob Straßenbeleuchtung defekt, Gulli verstopft usw. .. einfach der SPD melden und wir kümmern uns um Ihr Problem mit der Bürgercheckkarte ihrer SPD in Bad Hönningen. Link Bürgerscheckkarte

 

Stadtratsfraktion

Kommunalwahl: Stadtrat Bad Hönningen

 

Kalender der SPD Bad Hönningen

Alle Termine

16.12.2018, 11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Weihnachtsbrunch des SPD-Ortsvereins Bad Hönningen
Eingladen sind alle Mitglieder, Familienangehörige, Freunde und Anhänger des SPD-Ortsvereins. Anmeldungen nimmt …

 

Neues aus Berlin

Koalitionsvertrag für die Bildung einer Regierungskoalition zwischen SPD und CDU/CSU.

http://www.spd-bad-hoenningen.de/dl/Koalitionsvertrag_2018.pdf